Freitag, 23. März 2018

P & R Container Insolvenz - kostenlose Prüfung Ihrer Ansprüche

Am 15.03. 2018 haben mehrere Firmen der P & R Gruppe Insolvenz angemeldet. Eigentlich schien die Anlage mit wenigen Jahren Laufzeit und planmäßigem Rückkauf der Mietcontainer zum Laufzeitende überschaubar. Nun drohen den über 50.000 Anlegern hohe Verluste. Dabei ist die Haftung nach dem Verkaufsprospekt unter Umständen noch nicht einmal auf den investierten Betrag begrenzt.
Für die betroffenen Anleger geht es nun zum einen darum, ihre Forderungen im Insolvenzverfahren anzumelden. Zum anderen sollten sie durch einen Fachanwalt prüfen lassen, ob ihnen ggf. wegen Aufklärungspflichtverletzung Schadensersatzansprüche gegen den Anlageberater oder Vermittler zustehen.
Rechtsanwalt Björn Wieg, seit 2009 Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht: Gern überprüfen wir kostenlos Ihre Ansprüche. Fordern Sie hierzu telefonisch unter 0231 / 841 698 60 oder per E-Mail an info@kanzlei-wieg.de unseren Fragebogen an.